Angebote zu "Erfolgreich" (43 Treffer)

Kategorien

Shops

Roock, Stefan: Scrum - verstehen und erfolgreic...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Scrum - verstehen und erfolgreich einsetzen, Auflage: 2. Auflage von 2018 // 2. akt. und erweiterte Aufl, Autor: Roock, Stefan // Wolf, Henning, Verlag: Dpunkt.Verlag GmbH // dpunkt, Sprache: Deutsch, Schlagworte: EDV // Theorie // Software-Entw // Projektmanagement // Management // Projektmarketing // Informatik // Software für Projektmanagement, Rubrik: Informatik, Seiten: 243, Abbildungen: komplett in Farbe, Gewicht: 516 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Pichler, Roman: Agiles Produktmanagement mit Scrum
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Agiles Produktmanagement mit Scrum, Titelzusatz: Erfolgreich als Product Owner arbeiten, Auflage: 2. Auflage von 2014 // 2. Auflage, Autor: Pichler, Roman, Verlag: Dpunkt.Verlag GmbH // 'dpunkt.verlag GmbH', Sprache: Deutsch, Schlagworte: EDV // Theorie // Software-Entw // Projektmanagement // Management // Projektmarketing // Informatik // Computerprogrammierung und Softwareentwicklung, Rubrik: Anwendungs-Software, Seiten: 140, Gewicht: 346 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Mamoli:Gemeinsam großartige Teams schaf
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.12.2018, Medium: Bundle, Einband: Gebunden, Inhalt: Buch, Titel: Gemeinsam großartige Teams schaffen, Titelzusatz: Agile Self-Selection-Prozesse erfolgreich durchführen, Originaltitel: Creating Great Teams, Autor: Mamoli, Sandy // Mole, David, Übersetzung: Hofer, Katharina // Hofer, Stephanie, Verlag: Hanser Fachbuchverlag // Hanser, Carl, Sprache: Deutsch, Originalsprache: Englisch, Schlagworte: EDV // Theorie // Programmieren // Allgemeines // Software-Entw // Management // Projektmanagement // Projektmarketing // Agile Softwareentwicklung, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 107, Gewicht: 229 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Brandstäter, Jonathan: Agile IT-Projekte erfolg...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.12.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Agile IT-Projekte erfolgreich gestalten, Titelzusatz: Risikomanagement als Ergänzung zu Scrum, Auflage: Neuauflage, Autor: Brandstäter, Jonathan, Verlag: Vieweg+Teubner Verlag // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer Vieweg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Informationstechnologie // IT // Technologie // Management // Projektmanagement // Projektmarketing // Risikomanagement // Wirtschaft // Wirtschaftsmathematik // Wirtschaftsrechnen // Betriebssystem // EDV // Operating System // Theorie // Software-Entw // Software Engineering // Datenverarbeitung // Anwendungen // Betrieb // Verwaltung // BUSINESS & ECONOMICS // Information Management // Wirtschaftsmathematik und // informatik // IT-Management // Betriebssysteme // Management spezifischer Bereiche // Wissensmanagement // Informationstechnologiebranche // Unternehmensanwendungen, Rubrik: Wirtschaft // Allgemeines, Lexika, Geschichte, Seiten: 122, Abbildungen: 22 schwarz-weiße Abbildungen, 12 schwarz-weiße Tabellen, Herkunft: NIEDERLANDE (NL), Informationen: Book, Gewicht: 187 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Eine neue Definition agilen Projektmanagements
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Projekte sind im digitalen Zeitalter gewaltigen Herausforderungen ausgesetzt. Nicht nur die technische Komplexität, sondern auch die erhöhten Qualitätserwartungen sowie sich ständig ändernde Prioritäten üben Druck auf Projektteams aus. Viele Organisationen setzen zur Bewältigung dieser erhöhten Anforderungen erfolgreich auf agiles Projektmanagement. Dieser Lösungsansatz bietet gegenüber traditionellen Verfahren den Vorteil von Entfaltung an Kreativität, persönlicher und direkter Kommunikation sowie Verlagerung von Verantwortung vom Management hin zu den Teammitgliedern. Ebenso verblüffend wie der tatsächlich messbare Erfolg ist allerdings, dass bislang noch kein nachvollziehbares und belastbares Grundverständnis der eigentlichen Natur agilen Projektmanagements erreicht wurde. Selbst dessen grundlegendes Konstrukt, die Agilität, ist undurchsichtig und allenfalls anekdotenhaft fundiert. Der Autor widmet sich in daher zunächst grundlegend dem Thema der Agilität. Durch die Isolierung von Einflüssen, die die traditionelle Software-Systementwicklung hin zur agilen Software-Systementwicklung weiterentwickelten, wird eine neue Sichtweise auf den Begriff Agilität erarbeitet. Agilität stellt aus dieser Perspektive heraus einen Satz konkreter Anweisungen, managementphilosophischer Anschauungen und industrieller Methoden dar, die auf die Softwareentwicklung eingewirkt haben. Aus dieser Definition heraus ergibt sich agiles Projektmanagement als ein Satz von Anforderungen in den Dimensionen Methode, Prozess, organisatorische Einbettung und schließlich in Form bestimmter Meta-Regeln, einer Vorgabe an die organisationsinterne Kultur. Der Autor zeigt, dass agiles Projektmanagement gerade aufgrund seiner softwareneutralen Wurzeln auch über die Softwareentwicklung hinaus einsetzbar ist. Darüber hinaus liefert er eine Benchmark zur Überprüfung vorhandener Rahmenwerke agilen Projektmanagements.

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Eine neue Definition agilen Projektmanagements
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Projekte sind im digitalen Zeitalter gewaltigen Herausforderungen ausgesetzt. Nicht nur die technische Komplexität, sondern auch die erhöhten Qualitätserwartungen sowie sich ständig ändernde Prioritäten üben Druck auf Projektteams aus. Viele Organisationen setzen zur Bewältigung dieser erhöhten Anforderungen erfolgreich auf agiles Projektmanagement. Dieser Lösungsansatz bietet gegenüber traditionellen Verfahren den Vorteil von Entfaltung an Kreativität, persönlicher und direkter Kommunikation sowie Verlagerung von Verantwortung vom Management hin zu den Teammitgliedern. Ebenso verblüffend wie der tatsächlich messbare Erfolg ist allerdings, dass bislang noch kein nachvollziehbares und belastbares Grundverständnis der eigentlichen Natur agilen Projektmanagements erreicht wurde. Selbst dessen grundlegendes Konstrukt, die Agilität, ist undurchsichtig und allenfalls anekdotenhaft fundiert. Der Autor widmet sich in daher zunächst grundlegend dem Thema der Agilität. Durch die Isolierung von Einflüssen, die die traditionelle Software-Systementwicklung hin zur agilen Software-Systementwicklung weiterentwickelten, wird eine neue Sichtweise auf den Begriff Agilität erarbeitet. Agilität stellt aus dieser Perspektive heraus einen Satz konkreter Anweisungen, managementphilosophischer Anschauungen und industrieller Methoden dar, die auf die Softwareentwicklung eingewirkt haben. Aus dieser Definition heraus ergibt sich agiles Projektmanagement als ein Satz von Anforderungen in den Dimensionen Methode, Prozess, organisatorische Einbettung und schließlich in Form bestimmter Meta-Regeln, einer Vorgabe an die organisationsinterne Kultur. Der Autor zeigt, dass agiles Projektmanagement gerade aufgrund seiner softwareneutralen Wurzeln auch über die Softwareentwicklung hinaus einsetzbar ist. Darüber hinaus liefert er eine Benchmark zur Überprüfung vorhandener Rahmenwerke agilen Projektmanagements.

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Handbuch Projektmanagement für Schulen
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch Projektmanagement für Schulen Schulen befinden sich in einem ständigen Wandlungs- und Anpassungsprozess. Parallel zur regulären Unterrichtsorganisation werden immer neue Projekte initiiert und realisiert, um sowohl den von außen gestellten Anforderungen gerecht zu werden, als auch Innovationen aus dem Kollegium aufzugreifen und umzusetzen. Erfolgreiche Projektarbeit erfordert systematische Planung und sensible Führung. In der Wirtschaft wie auch im Hochschulbereich werden daher immer mehr Projekte auf der Basis von Projektmanagement geplant und realisiert. Die Autoren, aktive Mitglieder der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, haben es sich zur Aufgabe gemacht, Projektmanagement nachhaltig für den Schulbereich nutzbar zu machen. Michael Gessler (Professor für Berufliche Bildung und Berufliche Weiterbildung an der Uni Bremen) und Jürgen Uhlig-Schoenian (Direktor im Schulverwaltungsdienst a.D.) bringen ihre langjährigen Erfahrungen bei der Implementierung von Projektmanagement in Schulen ein. Mit dem vorliegenden Handbuch wollen sie Lehrkräfte und Funktionsträger dabei unterstützen, Projektmanagement auch für Innovations- und Veränderungsprozesse in der Schulorganisation erfolgreich anwenden zu können. Dabei wird deutlich, wie sich durch beteiligungsorientiertes Projektmanagement ein Klima der Akzeptanz und des Vertrauens im Kollegium entwickeln kann - eine zentrale Rahmenbedingung für »guten Unterricht«. An einem durchgängigen Praxisbeispiel werden die einzelnen Schritte anschaulich dargestellt und kommentiert, Checklisten und ein ausführlicher Theorie-Teil runden das Werk ab. Dieses Produkt wird durch zusätzliche Online-Inhalte erweitert. Aus dem Inhalt Projektmanagement am Beispiel »Schärfung des Schulprofils« Initialisierung Projektdefinition Projektplanung Projektstrukturplan Arbeitspaketbeschreibungen Projektablaufplan Meilensteinplan Kosten- und Ressourcenplanung Risikoanalyse Projektmarketing Projektrealisierung Stakeholder-Maßnahmen Kommunikation im Projekt Projektorganisation Rollen und Gremien im Projektmanagement Schulorganisation vs. Projektorganisation Projektportfoliomanagement Software-Tools Stolpersteine und Erfolgsfaktoren Der »Faktor Mensch« im Projektmanagement Zielgruppe: Schulleiterinnen und Schulleiter, pädagogische Führungskräfte, Personen aus der Schulleiterfort- und -weiterbildung, Lehrerinnen und Lehrer, Referendarinnen und Referendare Herausgeber: Die GPM ist der führende Fachverband für Projektmanagement in Deutschland. Mit derzeit über 5.900 Mitgliedern und 300 Firmenmitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft, der Hochschulen und der öffentlichen Institutionen bildet die GPM das größte Netzwerk von Projektmanagement-Experten auf dem Europäischen Kontinent. Das primäre Ziel der 1979 gegründeten GPM ist es, die Anwendung von Projektmanagement in Deutschland zu fördern, weiter zu entwickeln, zu systematisieren, zu standardisieren und weiter zu verbreiten. Mehr Informationen unter www.gpm-ipma.de .Handbuch Projektmanagement für SchulenSchulen befinden sich in einem ständigen Wandlungs- und Anpassungsprozess. Parallel zur regulären Unterrichtsorganisation werden immer neue Projekte initiiert und realisiert, um sowohl den von außen gestellten Anforderungen gerecht zu werden, als auch Innovationen aus dem Kollegium aufzugreifen und umzusetzen.Erfolgreiche Projektarbeit erfordert systematische Planung und sensible Führung. In der Wirtschaft wie auch im Hochschulbereich werden daher immer mehr Projekte auf der Basis von Projektmanagement geplant und realisiert. Die Autoren, aktive Mitglieder der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, haben es sich zur Aufgabe gemacht, Projektmanagement nachhaltig für den Schulbereich nutzbar zu machen. Michael Gessler (Professor für Berufliche Bildung und Berufliche Weiterbildung an der Uni Bremen) und Jürgen Uhlig-Schoenian (Direktor im Schulverwaltungsdienst a.D.) bringen ihre langjährigen Erfahrungen bei der Implementierung vonProjektmanagement in Schulen ein.Mit dem vorliegenden Handbuch wollen sie Lehrkräfte und Funktionsträger dabei unterstützen, Projektmanagement auch für Innovations- und Veränderungsprozesse in der Schulorganisation erfolgreich anwenden zu können. Dabei wird deutlich, wie sich durch beteiligungsorientiertes Projektmanagement ein Klima der Akzeptanz und des Vertrauens im Kollegium entwickeln kann - eine zentrale Rahmenbedingung für "guten Unterricht". An einem durchgängigen Praxisbeispiel werden die einzelnen Schritte anschaulich dargestellt und kommentiert, Checklisten und ein ausführlicher Theorie-Teil runden das Werk ab.Dieses Produkt wird durch zusätzliche Online-Inhalte erweitert.Aus dem Inhalt Projektmanagement am Beispiel "Schärfung des Schulprofils"InitialisierungProjektdefinitionProjektplanungProjektstrukturplanArbeitspaketbeschreibungenProjektablaufplanMeilensteinplanKosten- und RessourcenplanungRisikoanalyseProjektmarketingProjektrealisierungStakeholder-MaßnahmenKommunikation im ProjektProjektorganisationRollen und Gremien im ProjektmanagementSchulorganisation vs. ProjektorganisationProjektportfoliomanagementSoftware-ToolsStolpersteine und ErfolgsfaktorenDer "Faktor Mensch" im Projektmanagement Zielgruppe:Schulleiterinnen und Schulleiter, pädagogische Führungskräfte, Personen aus der Schulleiterfort- und -weiterbildung, Lehrerinnen und Lehrer, Referendarinnen und ReferendareHerausgeber:Die GPM ist der führende Fachverband für Projektmanagement in Deutschland. Mit derzeit über 5.900 Mitgliedern und 300 Firmenmitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft, der Hochschulen und der öffentlichen Institutionen bildet die GPM das größte Netzwerk von Projektmanagement-Experten auf dem Europäischen Kontinent.Das primäre Ziel der 1979 gegründeten GPM ist es, die Anwendung von Projektmanagement in Deutschland zu fördern, weiter zu entwickeln, zu systematisieren, zu standardisieren und weiter zu verbreiten.Mehr Informationen unter www.gpm-ipma.de .

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Handbuch Projektmanagement für Schulen
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch Projektmanagement für Schulen Schulen befinden sich in einem ständigen Wandlungs- und Anpassungsprozess. Parallel zur regulären Unterrichtsorganisation werden immer neue Projekte initiiert und realisiert, um sowohl den von außen gestellten Anforderungen gerecht zu werden, als auch Innovationen aus dem Kollegium aufzugreifen und umzusetzen. Erfolgreiche Projektarbeit erfordert systematische Planung und sensible Führung. In der Wirtschaft wie auch im Hochschulbereich werden daher immer mehr Projekte auf der Basis von Projektmanagement geplant und realisiert. Die Autoren, aktive Mitglieder der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, haben es sich zur Aufgabe gemacht, Projektmanagement nachhaltig für den Schulbereich nutzbar zu machen. Michael Gessler (Professor für Berufliche Bildung und Berufliche Weiterbildung an der Uni Bremen) und Jürgen Uhlig-Schoenian (Direktor im Schulverwaltungsdienst a.D.) bringen ihre langjährigen Erfahrungen bei der Implementierung von Projektmanagement in Schulen ein. Mit dem vorliegenden Handbuch wollen sie Lehrkräfte und Funktionsträger dabei unterstützen, Projektmanagement auch für Innovations- und Veränderungsprozesse in der Schulorganisation erfolgreich anwenden zu können. Dabei wird deutlich, wie sich durch beteiligungsorientiertes Projektmanagement ein Klima der Akzeptanz und des Vertrauens im Kollegium entwickeln kann - eine zentrale Rahmenbedingung für »guten Unterricht«. An einem durchgängigen Praxisbeispiel werden die einzelnen Schritte anschaulich dargestellt und kommentiert, Checklisten und ein ausführlicher Theorie-Teil runden das Werk ab. Dieses Produkt wird durch zusätzliche Online-Inhalte erweitert. Aus dem Inhalt Projektmanagement am Beispiel »Schärfung des Schulprofils« Initialisierung Projektdefinition Projektplanung Projektstrukturplan Arbeitspaketbeschreibungen Projektablaufplan Meilensteinplan Kosten- und Ressourcenplanung Risikoanalyse Projektmarketing Projektrealisierung Stakeholder-Maßnahmen Kommunikation im Projekt Projektorganisation Rollen und Gremien im Projektmanagement Schulorganisation vs. Projektorganisation Projektportfoliomanagement Software-Tools Stolpersteine und Erfolgsfaktoren Der »Faktor Mensch« im Projektmanagement Zielgruppe: Schulleiterinnen und Schulleiter, pädagogische Führungskräfte, Personen aus der Schulleiterfort- und -weiterbildung, Lehrerinnen und Lehrer, Referendarinnen und Referendare Herausgeber: Die GPM ist der führende Fachverband für Projektmanagement in Deutschland. Mit derzeit über 5.900 Mitgliedern und 300 Firmenmitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft, der Hochschulen und der öffentlichen Institutionen bildet die GPM das größte Netzwerk von Projektmanagement-Experten auf dem Europäischen Kontinent. Das primäre Ziel der 1979 gegründeten GPM ist es, die Anwendung von Projektmanagement in Deutschland zu fördern, weiter zu entwickeln, zu systematisieren, zu standardisieren und weiter zu verbreiten. Mehr Informationen unter www.gpm-ipma.de .Handbuch Projektmanagement für SchulenSchulen befinden sich in einem ständigen Wandlungs- und Anpassungsprozess. Parallel zur regulären Unterrichtsorganisation werden immer neue Projekte initiiert und realisiert, um sowohl den von außen gestellten Anforderungen gerecht zu werden, als auch Innovationen aus dem Kollegium aufzugreifen und umzusetzen.Erfolgreiche Projektarbeit erfordert systematische Planung und sensible Führung. In der Wirtschaft wie auch im Hochschulbereich werden daher immer mehr Projekte auf der Basis von Projektmanagement geplant und realisiert. Die Autoren, aktive Mitglieder der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, haben es sich zur Aufgabe gemacht, Projektmanagement nachhaltig für den Schulbereich nutzbar zu machen. Michael Gessler (Professor für Berufliche Bildung und Berufliche Weiterbildung an der Uni Bremen) und Jürgen Uhlig-Schoenian (Direktor im Schulverwaltungsdienst a.D.) bringen ihre langjährigen Erfahrungen bei der Implementierung vonProjektmanagement in Schulen ein.Mit dem vorliegenden Handbuch wollen sie Lehrkräfte und Funktionsträger dabei unterstützen, Projektmanagement auch für Innovations- und Veränderungsprozesse in der Schulorganisation erfolgreich anwenden zu können. Dabei wird deutlich, wie sich durch beteiligungsorientiertes Projektmanagement ein Klima der Akzeptanz und des Vertrauens im Kollegium entwickeln kann - eine zentrale Rahmenbedingung für "guten Unterricht". An einem durchgängigen Praxisbeispiel werden die einzelnen Schritte anschaulich dargestellt und kommentiert, Checklisten und ein ausführlicher Theorie-Teil runden das Werk ab.Dieses Produkt wird durch zusätzliche Online-Inhalte erweitert.Aus dem Inhalt Projektmanagement am Beispiel "Schärfung des Schulprofils"InitialisierungProjektdefinitionProjektplanungProjektstrukturplanArbeitspaketbeschreibungenProjektablaufplanMeilensteinplanKosten- und RessourcenplanungRisikoanalyseProjektmarketingProjektrealisierungStakeholder-MaßnahmenKommunikation im ProjektProjektorganisationRollen und Gremien im ProjektmanagementSchulorganisation vs. ProjektorganisationProjektportfoliomanagementSoftware-ToolsStolpersteine und ErfolgsfaktorenDer "Faktor Mensch" im Projektmanagement Zielgruppe:Schulleiterinnen und Schulleiter, pädagogische Führungskräfte, Personen aus der Schulleiterfort- und -weiterbildung, Lehrerinnen und Lehrer, Referendarinnen und ReferendareHerausgeber:Die GPM ist der führende Fachverband für Projektmanagement in Deutschland. Mit derzeit über 5.900 Mitgliedern und 300 Firmenmitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft, der Hochschulen und der öffentlichen Institutionen bildet die GPM das größte Netzwerk von Projektmanagement-Experten auf dem Europäischen Kontinent.Das primäre Ziel der 1979 gegründeten GPM ist es, die Anwendung von Projektmanagement in Deutschland zu fördern, weiter zu entwickeln, zu systematisieren, zu standardisieren und weiter zu verbreiten.Mehr Informationen unter www.gpm-ipma.de .

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Kommunikations- und Prästentationstechniken im ...
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 1. Dezember 2014 ist die Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss "Geprüfte/r Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung" in Kraft getreten. In dieser Verordnung werden als Inhalte dieser Fortbildungsprüfung die drei Handlungsbereiche "Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen", "Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten" sowie "Unternehmensführungsstrategien entwickeln" genannt.Neben diesen drei Handlungsbereichen, welche die Inhalte zum Teil III der Meisterprüfung im Handwerk und handwerksähnlichen Gewerben darstellen, wird der Abschluss "Geprüfte/r Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung" um vier weitere Wahlpflichthandlungsbereiche ergänzt:- Informations- und Kommunikationstechnologien nutzen,- Kommunikations- und Präsentationstechniken im Geschäftsverkehr einsetzen,- Buchhaltung im Handwerksbetrieb unter Einsatz branchenüblicher Software umsetzen und- Projektmanagement im Handwerksbetrieb umsetzen.Dieses Buch beschäftigt sich mit den Inhalten des Wahlpflichthandlungsbereichs"Kommunikations- und Präsentationstechniken im Geschäftsverkehr einsetzen".Entsprechend den Inhalten des zugrundeliegenden Rahmenlehrplans wird zunächst aufgezeigt, wie Beratungsgespräche auch unter Einbindung EDV-gestützter Kommunikations- und Präsentationstechniken bedarfsgerecht geführt werden und welche Umgangsformen und Kommunikationsregeln dabei zu beachten sind. Weiterhin wird ausführlich beschrieben, wie Beschwerden zur Verbesserung der Kundenbeziehung genutzt werden können. Abschließend wird durch die Vorstellung geeigneter Präsentationstechniken, dem Einsatz der richtigen Rhetorik und geeigneter Medien dargelegt, wie die eigene Persönlichkeit und darüber hinaus das Unternehmen erfolgreich präsentiert werden.Bei den Ausführungen wird auf den Aufbau von Handlungs- und Problemlösungskompetenzen auf Seiten der Lernenden abgezielt. Obwohl sich Beratungsgespräche, Kundenbeschwerden wie auch der Anlass für Präsentationen von Fall zu Fall unterscheiden und situativ bedingt sind, wird versucht, den Lernenden neben den Begrifflichkeiten die praktischen Anwendungsmöglichkeiten näher zu bringen. Diese sollen später in der Praxis auf die jeweilige Handlungssituation bezogen, passgenau angewendet werden können.Nach den Erläuterungen folgen jeweils am Ende der Kapitel Wiederholungsfragen, die sowohl im Unterricht als auch im Selbststudium eingesetzt werden können. Durch diese Wiederholungsfragen wird eine lernprozessbegleitende Kontrolle genauso ermöglicht wie eine rationelle Vorbereitung auf die Prüfung.

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot